Information

10 spezielle Zimmerpflanzen, die einen grünen Daumen erfordern

10 spezielle Zimmerpflanzen, die einen grünen Daumen erfordern

Gesundes und fröhliches Indoor-Grün verleiht Ihrem Zuhause Farbe, Textur und Interesse. Wenn Sie Gartenarbeit in Innenräumen betreiben möchten, ist es Zeit, Ihren grünen Daumen aufzusetzen und zu lernen, wie man sich um diese etwas herausfordernden Pflanzen kümmert.

Sie haben jeweils spezielle Bedürfnisse, wie die Bereitstellung der richtigen Menge an Sonnenlicht, Dünger und Wasser, um nur einige zu nennen. Wenn Sie sich für mehrere dieser einzigartigen Zimmerpflanzen entscheiden, finden Sie hier die Grundlagen, damit sie gedeihen können.

1. Friedenslilie

Die Friedenslilie (Spathiphyllum) scheint leicht zu pflegen zu sein, aber seine langen, tiefgrünen, schlanken Blätter hängen im Handumdrehen herab, wenn der Boden austrocknet. Meistens werden diese Pflanzen in viel zu kleinen Töpfen transportiert, was ein wesentlicher Teil des Problems ist. Wenn es nicht regelmäßig genug Wasser bekommt, wird es jedes Mal welken und kann gebrechlich werden und sich möglicherweise nicht erholen.

Wenn Sie Ihre Friedenslilie nach Hause bringen, geben Sie sie sofort in einen geeigneten Behälter und fügen Sie viel Blumenerde hinzu, die die richtigen Zutaten enthält, um die Feuchtigkeit zu speichern. Gießen Sie die Pflanze mindestens einmal pro Woche. Wenn Ihr Leben viel zu beschäftigt ist und Sie vergessen, es zu gießen, sollten Sie diese Pflanze wahrscheinlich meiden und stattdessen einen Kaktus kaufen.

2. Lila Herz

Lila Herzen (Tradescantia pallida) sind robuste, efeuartige Pflanzen, deren Pflege jedoch einige Zeit in Anspruch nimmt. Diese Art von kaskadierender Weinrebe ist ideal für einen hängenden Korb, einen Sockel oder eine Kante. Es hat kleine blassrosa Blüten, die aus den Doppelstielspitzen blühen. Die Blätter von Silber und Purpurrot oder erhellen jeden Raum.

Wenn Sie die Wuchsform ignorieren, sprießen die Blätter weiter auseinander und die Pflanze sieht ziemlich kahl aus, obwohl sie gesund ist. Sie müssen die Spitzen ständig abklemmen, damit sie voll und robust aussehen. Geben Sie ihm viel Licht, damit die Farben nicht verblassen und der Boden feucht bleibt. Über die Grundierungsroutine hinaus benötigt diese Pflanze keine zusätzliche Pflege.

3. Geigenblatt Abb

Die Geigenblattfeige (Ficus lyrata) ist ein sehr beliebter Indoor-Busch oder -Baum, der in praktisch jeder Zeitschrift für Heimdekoration vorkommt. Während es super trendy ist, ist es eine der schwierigsten Pflanzen, die es zu pflegen gilt. Das Geigenblatt ist wählerisch, wenn es darum geht, genau die richtige Menge Sonne zu bekommen. Übermäßige Exposition brennt und kräuselt die Blattränder. Wenn es nicht genug Sonne bekommt, hört es auf zu wachsen. Geben Sie ihm während seines Wachstumsschubs wasserlösliche Pflanzennahrung.

Bewegen Sie die Pflanze nicht von Raum zu Raum oder sogar innerhalb desselben Raums. Es kann keine Umweltveränderungen bewältigen, die zu übermäßigem Blattabfall führen. In einem trockenen Klima oder während der Winterhitze kann es leicht austrocknen. Gießen Sie es, wenn es sich trocken anfühlt. Besprühen Sie die leuchtend grünen, gitarrenförmigen Blätter, um sie geschmeidig zu halten. Wenn sich eine schwere Staubschicht auf den Blättern ansammelt, behindert dies den Prozess der Photosynthese. Wischen Sie die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Tuch ab.

4. Croton

Crotons (Codiaeum variegatum) sind tropische Arten mit bunten, kräftigen Blättern, die rot, gelb, orange und manchmal sogar schwarz markiert sind. Sie eignen sich gut im Freien in warmen und feuchten Klimazonen, sind jedoch als Zimmerpflanzen besonders pingelig. Crotons sind auf mindestens vier bis fünf Stunden Sonne pro Tag angewiesen, um diese lebendigen Blätter zu produzieren.

Wenn Sie sie in eine dunkle Ecke stellen, werden sie dunkelgrün und lassen schließlich ihre Blätter fallen. Selbst wenn sie viel natürliches Licht bekommen und zerbrechlich aussehen, bekommen sie möglicherweise zu viel oder zu wenig Wasser. Wischen Sie ihre Blätter mehrmals pro Woche ab, um lästige Insekten fernzuhalten.

5. Schweizer Käserei

Die Schweizer Käserei (Monstera deliciosa) ist eine tropische Zierpflanze, von der manche sagen, sie sei eine einfache Zimmerpflanze, aber es braucht einen unerschrockenen Gärtner mit grünem Daumen, um zu gedeihen. Diese Pflanze im Innen- und Außenbereich hat ihren Spitznamen von ihren riesigen smaragdgrünen Blättern, die Löcher bilden, wenn sie wie Schweizer Käse altert. Halten Sie die Bodenmischung feucht, aber nicht matschig.

Finden Sie den idealen Platz im Haus für diese temperamentvolle Pflanze. Schweizer Käsepflanzen lieben helles Licht, aber sie müssen direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Andernfalls brennen die Blätter und es entstehen keine erkennbaren Blattmuster. Stellen Sie es an einen warmen und feuchten Ort. Lassen Sie die Innentemperatur nicht unter 60 ° F fallen, sonst stirbt sie ab. Diese Pflanze braucht Unterstützung, weil die Blätter ziemlich schwer sind. Verwenden Sie Holzdübel und Bast, um die Stiele aufrecht zu halten.

6. Boston Ferns

Boston Farne (Nephrolepis exaltata) waren während des Farnbar-Trends in den 1970er und frühen 80er Jahren äußerst beliebt. Ihr üppiges Laub erhellt jeden Raum, aber sie erfordern besondere Pflege. Sobald Sie wissen, wie man diese Rüschenpflanzen pflegt, gedeihen sie und geben eine elegante Aura ab.

Sie müssen sich an einem gemäßigten Ort mit indirektem Licht und hoher Luftfeuchtigkeit befinden. Trockene Hitze während der Wintermonate kann leicht Boston Farne töten. Wenn Sie bemerken, dass die Blätter gelb werden, brauchen Sie auf jeden Fall etwas zu trinken. Überprüfen Sie den Boden täglich und geben Sie ihm Wasser, wenn sich der Boden trocken anfühlt. Um den Boden feucht zu halten, legen Sie Ihren Farn in ein Tablett mit Wasser und Kieselsteinen. Diese Farne sind anfällig für Mehlwanzen und Spinnmilben. Daher ist es eine gute Idee, das Laub regelmäßig zu untersuchen und sofort zu behandeln.

7. Bootsorchidee

Die Bootsorchidee (Cymbidium) ist härter als andere Sorten. Das dekorative Erscheinungsbild dieser Blüten ist im Pflanzenuniversum unübertroffen. Ihre dicken und wachsartigen Blüten weisen fünfzackige Blütenblätter auf. Obwohl Bootsorchideen leichter zu züchten sind, erfordert ihre Pflege einiges an Wissen, Zeit und Mühe. Während ihrer Vegetationsperiode von Oktober bis Juni bevorzugen Bootsorchideen teilweises Morgensonnenlicht und schattige Nachmittage in einem nach Südosten oder Osten ausgerichteten Fenster.

Diese gewöhnlichen Orchideen müssen nur alle fünf bis sieben Tage gegossen werden. Sie mögen mäßige Luftfeuchtigkeit und halbwarme Innentemperaturen. Es gibt verschiedene Größen von Cymbidien mit großen oder kleinen Blüten, die normalerweise zwischen 8 und 10 Wochen halten. Sobald die Blüten gefallen sind, blühen sie leider erst in der nächsten Vegetationsperiode oder produzieren einen neuen Dorn.

8. Norfolk Island Pine

Norfolk Island Kiefer (Araucaria heterophylla) ist ein entzückender Tischbaum, der oft für die Weihnachtszeit gekauft und dekoriert wird. Sie können als ganzjährige Zimmerpflanze überleben, wenn Sie wissen, wie man sie pflegt. Erstens sind sie wirklich keine Kiefern. Sie sind die Familie der alten Nadelbäume aus der Jura- und Kreidezeit. Obwohl sie prähistorisch sind, sollten Norfolk-Kiefern eher wie pingelige Gardenien oder Orchideen behandelt werden.

Diese tropische Zimmerpflanze benötigt mittleres bis helles Licht. Gib ihm nicht zu viel Wasser. Fügen Sie nur Wasser hinzu, wenn der oberste Zentimeter des Bodens austrocknet. Sie können temperamentvoll sein, wenn sie nicht genug Licht und Wasser bekommen, was zum Verlust der unteren Äste führt. Wenn Sie in einem trockenen Klima leben, verwenden Sie einen Luftbefeuchter, besprühen Sie die Pflanze oder legen Sie sie in eine Kiesel-Untertasse in Wasser, um sie glücklich zu machen. Füttern Sie es ein- oder zweimal im Jahr mit einem langsam freisetzenden Allzweckdünger oder häufiger, wenn Sie ein schnelles Wachstum wünschen.

9. Mexikanischer Edelstein

Mexikanische Edelsteine ​​(Echeveria elegans) sind relativ pflegeleicht, wenn Sie sich mit Sukkulenten befasst haben. Ihre fleischigen Rosettenformen sind in einer Vielzahl von Farben und Texturen erhältlich. Haben Sie Probleme, diese am Leben zu erhalten? Echeveria-Sukkulenten können sehr empfindlich sein und erfordern nur das perfekte Raumklima, um zu wachsen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause das ideale Klima für sie hat. Sie mögen niedrige Luftfeuchtigkeit, ausreichend Sonnenlicht und speziellen Dünger. Wenn ihre sandige Bodenmischung austrocknet, die Pflanze mindestens ein paar Mal pro Woche einweichen und vollständig abtropfen lassen, damit ihre Wurzeln nicht im Wasser stehen. Wenn sie zu lange austrocknen oder überbewässert sind, überleben sie nicht.

10. Areca Palm

Areca Palmen (Dypsis lutescens) stammen ursprünglich aus Madagaskar und sind die beliebtesten Innenpalmen, die Sie in fast jedem Kindergarten und Heimwerkerzentrum finden können. Sie sind preiswert und haben eine schöne Form mit wunderschönen aufrechten Wedeln. Sie sehen für eine Weile immer gut aus, aber es passieren merkwürdige Dinge und die Pflanze kann zusammenbrechen.

Stellen Sie sie niemals in eine dunkle Ecke. Sie benötigen helles indirektes Licht. Direkte Sonneneinstrahlung verbrennt die Wedel und führt zu Vergilbung. Versuchen Sie, den Boden ziemlich feucht, aber nicht feucht zu halten. Chemikalien in Leitungswasser können die Blätter erkennen. Verwenden Sie daher besser gefiltertes oder destilliertes Wasser. Füttere es jeden Monat mit einem leichten Flüssigdünger. Die Raumtemperatur sollte tagsüber in den 70er Jahren und nachts etwas niedriger sein.

Halten Sie die Luftfeuchtigkeit hoch, um die Gesundheit der Pflanze zu erhalten. Wenn es zu hoch ist, kann es anfällig für Pilze sein, wodurch die oberen Wedel hängen und sterben. Wenn der Raum zu trocken ist, werden Spinnmilben zu einem großen Problem. Sprühen Sie mit insektizider Seife oder warmem Schaumwasser, um die Schädlinge abzutöten.

© 2019 Linda Chechar

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 17. April 2019:

牟 珂 宏, ich bin froh, dass Ihnen der Artikel über diese speziellen Zimmerpflanzen gefallen hat.

牟 珂 宏 am 17. April 2019:

Sehr gut

Liz Westwood aus Großbritannien am 02. Februar 2019:

Danke, ich werde es versuchen.

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 1. Februar 2019:

Liz, wenn die Blätter der Friedenslilie braune Ränder bekommen, schneide ich sie einfach mit einer Schere ab. Dadurch sehen sie zumindest für eine Weile besser aus.

Liz Westwood aus Großbritannien am 01. Februar 2019:

Vielen Dank. Ich sehe jetzt meinen Fehler. Ich las vom Foto herunter. Ich dachte auch, es sei die Friedenslilie, da meine immer wieder neue Blätter wachsen lässt, aber einige der älteren werden an den Spitzen braun.

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 1. Februar 2019:

Emmy Ali, ich bin froh, dass dir der Artikel gefallen hat!

Eman Abdallah Kamel aus Ägypten am 01. Februar 2019:

Ich liebe Pflanzen. Es ist ein sehr nützlicher, detaillierter und attraktiver Artikel. Danke, Linda.

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 31. Januar 2019:

Die lila Herzen sind diejenigen, bei denen die Spitzen abgequetscht werden müssen, damit die Blätter enger zusammenwachsen.

Liz Westwood aus Großbritannien am 31. Januar 2019:

Dies ist ein nützlicher Artikel. Ich habe im Moment eine Friedenslilie. Wenn Sie sagen, kneifen Sie die Spitzen ab, meinen Sie damit die Enden, wenn sie sich verfärben, oder das ganze Blatt?


Schau das Video: Ludger A. Wessjohann: Bioökonomie - vom Urwald bis zum Auto (Januar 2021).